19. Oktober 2023

I got infinite power.
.
Die Quelle meiner Energie sprudelt unerlässlich.
.
So bin ich designed as a human being.
Ein lichtvolles, liebendes Wesen welches Liebe ausstrahlt, Liebe empfängt und über unendlich viel Energie verfügt.
Ja und wenn ich das schreibe, triggert es mich fast selbst.
Es geht nicht um weichspülen oder wegmachen von Schwierigem in uns.
Es geht darum das da Schwieriges ist UND diese unendliche Energiequelle vor Fülle am überquellen ist.
Sie hat nie geschlossen, niemals Ruhetag oder Ferien.
.
Was sich DAVOR schiebt sind Ideen und Geschichten die ich mir entweder:
erzählen musste um zu überleben
oder
mir jemand von dem ich mal abhängig war solange erzählt hat, bis ich sie geglaubt habe
.
Thats it.
.
Und das hat rein gar nichts mit dieser sprudelnden Energiequelle zutun.
Sie strebt nach Leben. Und noch mehr Leben. Und noch mehr.
Jetzt und Jetzt und Jetzt.
.
Das heißt, wen gerade irgendein Horror durch mein System fließt, lasse ich den Horror passieren und werfe mich fett gegen die Welle.
Nicht aus Widerstand.
Aus reinster, puren Liebe.
Ich erstarre nicht.
Ich erzähle mir nicht die alte Geschichte, dass dieser Horror irgendwas mit meinem wahren Kern zutun habe.
Ich verleugne auch nicht, dass der Horror vorbei kam.
.
Das Ganze hat nichts mit Anstrengen zutun. Das Gegenteil ist der Fall.
Das Ganze hat was mit purer, satter Selbstliebe zutun.
Und das ist die Mission.
.
Das ist es wovor ich am meisten Angst habe.
Mich wahrlich selbst zu lieben, in die Höhe zu wachsen, die Schwingen aufzuspannen und zu erkennen – Jesus ich bin frei.
.
Und die Angst HATTE ihre Berechtigung.
Dieser Unterschied ist gold.
Es WAR MAL gefährlich, kraftvoll, in meiner Power, glasklar in dem zu sein was ich will.
Das HAT MAL mein Leben bedroht.
Es HÄTTE oder HAT MAL meinen Kopf kosten können.
Also ja, ich höre mich in der Todesangst.
.
Und jetzt seh ich mich um, atme tief in meine Nieren und erkenne, das Spiel hat sich geändert.
.
Ich muss darin auch nichts wissen, verstehen, herausfinden oder nochmal durchspulen.
Ich tue nichts.
Außer mich fett in meinen eigenen inneren Lebensstrom zu stellen und zu staunen.
Zu bleiben.
Immer und immer wieder.
Besser wirds nicht und gleichzeitig wirds immer schöner.
.
I believe in you.
I believe in me.
I believe in us.